Ab 25. September auf Netflix
Band 1: Gegen die Zeit
Die neue Zeit IX
Band 1: Zweite Natur.
Sakramente des Feuers

Facebook

Wir nähern uns langsam der neuen TV-Serie Star Trek Discovery. Diese wird auf jeden Fall, das Star Trek-Highlight des Jahres werden. Aber bevor es soweit ist, widmen wir uns doch erst mal wieder den Anfängen der Föderation zu.
Diesen Monat geht die Geschichte um Star Trek - Rise of the Federation weiter.

Mit Star Trek - Rise of the Federation, Band 2: Turm zu Babel gibts die spannende Fortsetzung des ersten Bandes.

Inhalt:
Admiral Jonathan Archer hofft die verschiedenen Bewohner des wohlhabenden Rigel-Systems zum Beitritt in die Föderation bewegen zu können. Das soll der jungen Nation als Starthilfe zum Wachstum dienen und einem wichtigen Sektor Stabilität bringen. Zusammen mit den besten Diplomaten der Föderation reist Archer zum Planetoiden Babel, um über Rigels Aufnahme zu verhandeln…

Am Montag kam von CBS endlich die Meldung, dass die neue TV-Serie Star Trek - Discovery in Amerika am 24.September mit den ersten beiden Folgen auf CBS und dem VoD-Service CBS All Access startet.

Der Weltweite Start auf Netflix erfolgt dann einen Tag später am 25.September. Im wöchentlichen Rhythmus gibt es neue Abenteuer mit der Discovery bis ende November. Nach der kleinen Auszeit im Dezember, geht es im Januar weiter mit der zweiten Hälfte der ersten Staffel.

Um die Zeit noch etwas zu überbrücken, versorgt uns der CrossCult-Verlag weiterhin fleissig mit Star Trek Lektüre. Die Reise mit der Star Trek - The Next Generation-Crew geht weiter.

Im Mai geht es indirekt endlich mit Star Trek Enterprise weiter und zwar in Form der von uns langersehnten Reihe Star Trek - Rise of the Federation. Zwar ist die Enterprise NX-01 selbst nicht mehr aktiv, dafür gibt es ein Wiedersehen mit allen Charakteren der Serie, allen voran Admiral Jonathan Archer.

Star Trek - Rise of the Federation, Band 1: Am Scheideweg

Neben dem Wahnsinns Cover gibt es eine ansprechende und spannende Geschichte mit vielen Verweisen zu bereits erlebten Abenteuern aus der TV-Serie.

Als sich eine neue Bedrohung in Form einer Macht offenbart, die so fremdartig und feindselig ist, dass Verhandlungen unmöglich scheinen, bittet eine Gruppe von Planeten, die nicht der Föderation angehören, die Sternenflotte, sie zu verteidigen. Und die Anführer der Föderation nutzen die Gelegenheit, einen Ruf als interstellare Macht aufzubauen. Aber Archer befürchtet, dass sich der Konflikt zu einem unnötigen Krieg entwickelt und die junge Nation möglicherweise auf einen Pfad führt, dem sie niemals hätte folgen sollen.

Da ist er, der erste Trailer zur kommenden Serie Star Trek - Discovery.

Was denkst du über den Trailer? Diskutiere mit uns im Forum.

 

Der April bleibt seinem Ruf treu und bietet Wettertechnisch alles, was er zu bieten hat. Wir hatten bereits wunderbar Sommerlichwarme Tage und danach kam teilweise sogar wieder der Schnee zurück. Man weiss fast nie, was der nächste Tag bringt.
Im Gegenzug davon, bleibt Cross Cult konstant und bietet und weiterhin jeden Monat neue Star Trek Literatur.

Im April gibt/gab es ein wiedersehen mit der Voyager:
Star Trek - Voyager, Band 10: Erbsünde

Admiral Kathryn Janeway hat das Kommando über die Full-Circle-Flotte übernommen. Ihre erste Mission: In den Delta-Quadranten zurückkehren und diplomatische Beziehungen zur Konföderation der Welten des Ersten Quadranten aufnehmen, eine Zivilisation, deren Macht es mit der der Föderation in nichts nachsteht. Captain Chakotay weiß, dass seine Entscheidungen eine potenzielle Allianz verhindern könnten. Obwohl der Captain der Voyager der Interstellaren Flotte der Konföderation dankbar ist, dass sie sie vor einer fremden Armada gerettet hat, kann er nicht vergessen, auf welchen Gräueltaten die Konföderation gegründet wurde.
Besorgniserregender ist der Anschein, dass einige der alten Widersacher der Voyager ein eigenes und unerwartetes Bündnis eingegangen sind, und es sich zum Ziel gesetzt haben, die Konföderation mit allen Mitteln zu Fall zu bringen. Während die Besatzung der Full-Circle-Flotte versucht, einen Kurs in die Zukunft zu finden, werden sie von ihren früheren Sünden heimgesucht. Wird es zu spät sein, bis sie begreifen, dass manche Sünden nie vergeben werden können … oder in Vergessenheit geraten?

Der Roman klingt spannend und wandert auf jeden Fall in mein Regal zu der bisherigen Star Trek - Voyager.
Ich wünsche allen Voyager-Fans viel Spass beim Lesen :)

Es wird wärmer. Die Welt erwacht langsam aus dem Winterschlaf. Man spürt es überall. In der Natur, wie auch an den Menschen. Da gibt es nur eines das man tun kann, in die Sonne liegen, sich von den warmen Sonnenstrahlen verwöhnen lassen und dazu ein gutes Buch lesen.

Dieser Monat fällt zwar etwas schlanker aus was Neuheiten angeht, aber ich bin überzeugt, wir alle haben noch genug Star Trek Literatur rumliegen die gelesen werden möchte.

Auf geht’s mit Captain Picard auf die Jagd. Star Trek TNG - Band 12: Jagd
Abtrünnige Raumschiffe der Föderation lassen Chaos und Zerstörung über den Alpha-Quadranten hereinbrechen.

nach oben