Ab 25. September auf Netflix
Band 1: Gegen die Zeit
Die neue Zeit IX
Band 1: Zweite Natur.
Sakramente des Feuers

Facebook

Bald ist es soweit. Headstart für STO ist am 02.02.2010.
Einige die das Spiel vorbestellt haben sind ja jetzt schon online, allerdings ist vieles noch auf englisch. Das meiste sollte zum Headstart aber eingedeutscht sein.
Ich wünsche Star Trek Online einen guten start, möge es lange und in Frieden Leben und gedeihen :)

Für alle neugierigen Spieler, beachtet bitte das der Ansturm jetzt schon gewaltig ist und ab dem 02.02.2010 noch um ein vielfaches extremer wird. Es sollte also wie bei jedem Online Game Headstart mit gelegentlichen ruckler, wartezeiten, abstürzen... gerechnet werden. Also, nicht verzweifeln.
Weitere Infos zu Star Trek Online findet ihr in unserem Forum.

 

 

Die Open Beta zu Star Trek Online ist endlich gestartet, somit kann jeder Star Trek Online testen.
Um STO zu testen musst du dich auf startrekonline.com registrieren, dann bekommst du einen Open beta key.
Den link zum Download Client  und erste eindrücke zu STO findest du in unserem Forum.

 

 

aktuelle news, infos, Bilder, Videos, Client Download u.s.w. zum kommenden MMOG "Star Trek Online" findest du in unserem Forum

 

 

Star Trek Online rückt immer näher und ich überlegte mir lange ob wir eine eigene Star Trek Online Community aufbauen sollen.
Da es für Private Fansites natürlich schwer ist immer auf dem aktuellen stand zu bleiben, habe ich mich dazu entschlossen die Star Trek Online Rubrik mit sto.buffed.de zusammen zu schliessen.
sto.buffed.de bietet beachtlich viele Infos zu Star Trek Online, sie sind an der Quelle, es werden viele News, Interviews etc. veröffentlicht.
Da war der Schritt zu sto.buffed.de nur ... "logisch".

 

In diesem sinne, wir sind ready für Star Trek Online: To boldly go where no man has gone before

 

 

Die Universität Zürich hat mich gerade auf eine interessante Veranstaltung hingewiesen.
Wer interesse hat, darf gerne vorbeischauen.

Physics of Star Trek
"Beam me up, Scotty" - futuristische Weltraumtechnologien und ihre physikalische Realisierbarkeit:

Bestseller Autor Professor Lawrence Krauss, Arizona State University, USA, fühlt dem Physikverständnis der Star Trek-Macher auf den Zahn. Der Vortrag ist auf Englisch.

Ort: Universität Zürich KOL-F-101, Rämistrasse 71, 8006 Zürich

Zeit: 16.15 -17.30

Datum: 03.06.2009


Anlässlich des neuen Star Trek Kinofilms hat mich das St.Galler Tagblatt für ein Interview eingeladen.
In der heutigen Zeitschrift findet ihr das Interview und einen Bericht über StarTrek XI.

Den Online Bericht findet ihr hier.

 

nach oben