Ab 25. September auf Netflix
Band 1: Gegen die Zeit
Die neue Zeit IX
Band 1: Zweite Natur.
Sakramente des Feuers

Facebook

Im Mai geht es indirekt endlich mit Star Trek Enterprise weiter und zwar in Form der von uns langersehnten Reihe Star Trek - Rise of the Federation. Zwar ist die Enterprise NX-01 selbst nicht mehr aktiv, dafür gibt es ein Wiedersehen mit allen Charakteren der Serie, allen voran Admiral Jonathan Archer.

Star Trek - Rise of the Federation, Band 1: Am Scheideweg

Neben dem Wahnsinns Cover gibt es eine ansprechende und spannende Geschichte mit vielen Verweisen zu bereits erlebten Abenteuern aus der TV-Serie.

Als sich eine neue Bedrohung in Form einer Macht offenbart, die so fremdartig und feindselig ist, dass Verhandlungen unmöglich scheinen, bittet eine Gruppe von Planeten, die nicht der Föderation angehören, die Sternenflotte, sie zu verteidigen. Und die Anführer der Föderation nutzen die Gelegenheit, einen Ruf als interstellare Macht aufzubauen. Aber Archer befürchtet, dass sich der Konflikt zu einem unnötigen Krieg entwickelt und die junge Nation möglicherweise auf einen Pfad führt, dem sie niemals hätte folgen sollen.

Es lohnt sich wirklich diesen Leckerbissen zu Lesen. Ich selbst habe gerade etwa die Hälfte durch und finde es spannend zu erleben, wie sich die noch junge und kleine Vereinte Föderation der Planeten gegen erste grosse Probleme behaupten kann.

 

Mir wurde noch ein Sachbuch nahegelegt, das bisher leider nicht auf meinem Radar aufgetaucht ist Star Trek Kostüme

Star Trek: Kostüme nimmt sich der gesamten Mode an, was wir bisher in Star Trek gesehen haben.

Von den klassischen Uniformen der Sternenflotte und den provozierend gewagten Outfits aus der ersten Serie Raumschiff Enterprise über die fliessenden Roben der Vulkanier und die extravagante Ferengi-Mode bis hin zur eindrucksvollen Hochzeitsgarderobe der Klingonen – Star Trek: Kostüme zeigt auf Grundlage des gesamten Franchise (inklusive aller zwölf Filme und sechs Fernsehserien), wie entscheidend diese Designs in den letzten fünf Jahrzehnten dabei mitgewirkt haben, Fans in entfernte Welten und fremde Zivilisation zu entführen. Dabei erkunden die Autoren die Entstehung einiger der eindrucksvollsten Gewänder der Galaxie und verdeutlichen, wie der fremdartige Stil der Kleidung im Laufe der Jahre immer extravaganter wurde.

Das war’s dann für diesen Monat. Wie immer wünsche ich viel Spass beim Lesen :)

nach oben